Öffentlichkeitsaktion vor dem Dom

Heute morgen standen Judith und Tobias zwischen 10 und 12 Uhr mit Polli vor dem Dom und präsentierten den BDKJ in der Öffentlichkeit. Ins Gespräch kommen mit den Passant_innen wollten sie über Vielfalt und Diskriminierungen in der Gesellschaft. Dabei kam eine bunte Mischung an Gesprächspartner_innen zusammen: Tourist_innen, in Speyer lebende Menschen, Immigranten, ehemalige Diözesanvorsitzende des BDKJ Speyer, kirchenkritisch Gesinnte. Es war sehr spannend, mit den Leuten in Kontakt zu treten und war in Anbetracht der kurzen Zeitspanne durchaus erfolgreich. Wenngleich sich auch manchmal etwas Überforderung einstellen kann, wenn man mit Situation wie diesen konfrontiert wird: Einmal wurde auf die Frage, ob die entsprechende Person uns erzählen möchte, was für sie die Vielfalt bedeutet die Antwort: “Nein, ich bin Rassist.” Da steht wenigstens jemand zu seiner Meinung…

   

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.